web page creator

DAS ZERSTÖRTE KÖLN

Köln vor, in und nach dem 2. Weltkrieg

„Was den Bomben nicht gelungen, schafften Banken und Versicherungen.“ Durch viele teils berühmt gewordene Photographien lässt sich die Bebauung Kölns vor dem 2. Weltkrieg sehr gut mit den Zerstörungen im und dem Wiederaufbau nach dem Krieg vergleichen. Bei dieser Führung suchen wir derart dokumentierte Orte in der Altstadt auf und sprechen dabei auch über die Stadtplanung und -entwicklung unter dem Naziregime sowie in der Nachkriegszeit.

PREISE

Die Preise beziehen sich zunächst auf eine 2-stündige, deutschsprachige Führung mit bis zu 25 Teilnehmern ohne Verzehr. Größere Gruppen sowie zeitliche und inhaltliche Erweiterungen sind möglich! Bitte lesen Sie dazu unter *!

Für "Agrippa & Agrippina, die CCAA" werden netto €160,- zzgl. Mwst. (= €190,40)* berechnet.


* Ab dem 26. Teilnehmer werden zusätzlich netto € 10,- (€11,90) pro Person berechnet. 

Fremdsprachenzuschlag: netto € 30,- (€35,70) pro Führung. 

Abendzuschlag (ab 19.00 Uhr): netto € 40,- (€47,60) pro angefangener Stunde

Zeitliche Erweiterungen werden auf Basis des oben stehenden 2-Stunden-Tarifs anteilig berechnet.

ZURÜCK

.




ADRESSE

Kultrurmanagement Möhlenkamp
Frank Möhlenkamp
Maria-Hilf-Straße 19
50677 Köln



KONTAKT

Email: moehlenkamp@hymne.de

Phone: +49 (0)221 98 93 52 90

www.frankmoehlenkamp.de

www.stadtfuehrer-in-koeln.de